Vortragsreihe: Das „System Putin“ – Zur aktuellen politischen Entwicklung in Russland

Das nach der Verfassung der Russländischen Föderation präsidentiell-parlamentarische Regierungssystem des Landes hat unter der Führungspraxis Putins eine stark präsidentielle Prägung erfahren, die unter seinem Vorgänger Jelzin so schon angelegt war. Vor diesem Hintergrund werden in der Reihe zunächst folgende Themen angeboten:

  • Die Verfassungsorgane Russlands im politischen Entscheidungsprozess
  • Kompetenzverteilung und politische Praxis im Russländischen Föderalismus

Jedes politische System jenseits der totalitären Diktatur bedarf einer gesellschaftlichen Legitimation. In einer weiteren Veranstaltung wird der Frage nachgegangen, inwieweit die heterogene politische Kultur des heutigen Russland der Legitimation des „Systems Putin“ förderlich ist.